Harnstoff im Blut

Als Harnstoff wird ein Endprodukt des sogenannten Eiweiß-Stoffwechsels bezeichnet. Gebildet wird dieser Harnstoff aus dem Eiweiß, welches mit der Nahrung aufgenommen wird, in der Leber, so dass täglich bei einem Erwachsenen auf diese Art ca. 16 g Harnstoff anfallen, welcher über die Nieren mit dem Urin ausgeschieden wird.

Wie steht der Harnstoff-Spiegel in Bezug zur Gesundheit?

Die Harnstoffmenge, die sich im Blut befindet, hängt maßgeblich davon ab, wie viel davon über die Nieren ausgeschieden wird und natürlich auch davon, wie viel durch den Stoffwechsel aus dem Eiweiß gebildet wird. Ernährt sich ein Mensch sehr eiweißreich, beispielsweise durch viel Fleisch, Milch und Milchprodukte etc. kommt es dazu, dass der Harnstoffwert innerhalb des normalen Bereiches ansteigt.

Arbeiten die Nieren allerdings durch eine Erkrankung wesentlich langsamer und weniger effektiv, so dass der anfallende Harnstoff nicht mehr entsorgt werden kann, so kommt es zu einem Anstieg des Blutzuckerspiegels, der das normale Maß übersteigt. Jedoch ist es tatsächlich so, dass die Niere ihren Aufgaben auch dann noch sehr lange nachkommen kann, wenn eine Erkrankung vorliegt und diese lässt letztendlich erst in einem stark fortgeschrittenen Stadium der Schädigung nach. So verlaufen Nierenerkrankungen meist schleichend, was bedeutet, dass sie oft keine Beschwerden verursachen und somit einen normalen Gesundheitszustand vermuten lassen.

Der Harnstoff im Zusammenhang mit Erkrankungen der Niere

Über Harnstoffwert können Kontrollen bei der Therapie einer fortgeschrittenen Nierenerkrankung vorgenommen werden und er kann ebenso Aufschluss darüber geben, ob eine Diät eingehalten werden sollte bzw. ob sich ein Patient an gegebene Diätvorschriften hält.

Folgende Symptome können auf Nierenerkrankungen hinweisen:

Zu den Symptomen zählen Abgeschlagenheit und Müdigkeit, stetige Kopfschmerzen und unerklärliches Fieber, eine schwache Blase und Blasenerkältung, Brennen und Schmerzen beim Wasserlassen.

Eine regelmäßige Kontrolle der Nierenwerte dient dazu, Nierenerkrankungen frühzeitig erkennen und damit Nierenschäden vorbeugen zu können. Menschen, die generell zu Blasen- oder auch Nierenerkrankungen neigen, sollten sich einer solchen Überprüfung grundsätzlich in regelmäßigen Abständen unterziehen.

Der Normalwert bestimmt sich anhand des Analysegeräts

Der Normalwert des Harnstoffes im Blut zeigt sich bei Frauen und Männern unterschiedlich. Darüber hinaus unterscheiden sie sich zusätzlich bei den Analysegeräten. Fachleute erklären, dass dies abhängig ist von der Methode, die zur Analyse verwendet wird. Es ist deshalb notwendig immer dort nachzufragen, wo die Werte bestimmt wurden, welche Normalwerte für das verwendete Analysegerät gelten und wie die eigenen Werte zu interpretieren sind. Bei Männern liegen die Werte in der Regel höher als die von Frauen, während Kinder und auch Schwangere eher niedrigere Werte aufweisen, da diese mehr Eiweiß für das Wachstum und die Entwicklung benötigen. Das bedeutet, dass auch hier weniger Harnstoff als Abfallprodukt anfällt.

Bluttest Top 3 Empfehlungen

Die nachfolgenden Top 3 Amazon Bücher bzw. Produkte können anhand ehemaliger Käuferbewertungen empfohlen werden.

Bestseller Nr. 1
Patris Health - Helicobacter pylori Selbsttest - Bluttest zum Screening einer Mageninfektion
  • SIE MACHEN IHN SELBST: Sie führen die Analyse selbst zu Hause durch. 100% ANONYM: Es ist nicht nötig, eine Probe ins Labor zu schicken oder eine Arztpraxis aufzusuchen, um den Test durchzuführen.
  • DER TEST NIMMT 15 MINUTEN IHRER ZEIT IN ANSPRUCH: 5 Minuten für die Analyse und 10 Minuten Wartezeit auf das Ergebnis.
  • EINFACHES, BENUTZERFREUNDLICHES TESTPROTOKOLL: Es ist keine spezielle Ausbildung erforderlich. Die Testkits sind für Nichtfachleute konzipiert. Selbst wenn Sie keine Erfahrung mit Selbsttests haben,...
  • GENAU UND ZUVERLÄSSIG: Der Test ist klinisch validiert und wird seit über 10 Jahren weltweit eingesetzt. VON DEN EUROPÄISCHEN BEHÖRDEN FÜR DEN HEIMGEBRAUCH ZERTIFIZIERT: ISO13485, CE0483,...
  • WICHTIG, UM FALSCH-POSITIVE ERGEBNISSE ZU VERMEIDEN: Wenn Sie in der Vergangenheit infiziert waren und behandelt wurden, ist dieser Test nicht für Sie geeignet. Warum? Antikörper gegen H. pylori...
Bestseller Nr. 2
First To Know – Der erste Schwangerschaftstest mit Blut, den man alleine machen kann – Packung mit 2 Tests
  • Der einzige Schwangerschaftstest, den Sie selbst in der Privatsphäre Ihres Hauses machen können.
  • Die Möglichkeit, den Test bereits zu einem Zeitpunkt durchzuführen, wenn das befruchtete Ei in die Gebärmutter implantiert wird (Verkleidung) also einige Tage nach der Empfängnis.
  • Durch seine hohe Empfindlichkeit kann es sehr kleine Mengen des Schwangerschaftshormons (hCG) im Blut erkennen.
  • Die hohe Empfindlichkeit, 10 mIU/ml und die Ausführung auf dem Blut machen den First to Know zu einem wirklich frühen Test.
  • Ergebnis in nur 10 Minuten, 2 Schwangerschaftstests in der Packung.
Bestseller Nr. 3
Gesundheitstest für 10 Indikatoren - 100 Urin Teststreifen mit Referenzfarbkarte
  • Urin Teststreifen zur Bestimmung von 10 Werten - Glukose, Bilirubin, Keton, Urindichte, Blut, pH, Protein, Urobilinogen, Nitrit, Leukozyten
  • Schnelle und einfache Testdurchführung - Innerhalb von 60 - 120 Sekunden erhalten Sie Ihr Testergebnis
  • Hochwertige Testqualität - Deutliche Farbwechsel und homogene Farbverteilung auf den Testfeldern
  • Einfache Handhabung - Alle Werte können gleichzeitig abgelesen werden
  • Genaue Bestimmung Ihrer Werte mit der aufgedruckten Farbskala und Referenzfarbkarte und ausführliche deutsche Anleitung