Lavendelöl-Inhalat

Als Lavendelöl wird das ätherische Öl aus den Blüten des Lavendels bezeichnet und es soll Wirkungen wie folgt aufweisen:

In Bezug auf den seelischen Bereich: beruhigend, nervenstärkend, aufbauend, anregend

In Bezug auf den körperlichen Bereich: antiseptisch, herzregulierend, tonisierend, schmerzlindernd, krampflösend, durchblutungsfördernd, hautpflegend, wundheilend.

Darüber hinaus hat es eine antibakterielle, antivirale, antimykotische, antidepressive, blutdrucksenkende, blähungs- und harntreibende, schweißtreibende, galleanregende und gallestärkende, entgiftende, desodorierende, menstruationstreibende sowie leicht anaphrodisierende und insektenabweisende Wirkung.

Eingesetzt wird das Lavendelöl beispielsweise bei Asthma, Augenbindehautentzündungen, Augenentzündungen, Blasenentzündung, Bluthochdruck, Bronchitis, Depressionen, der Erkältungsprophylaxe, Gallensteinleiden, Geburtsschmerzen, Gonokokken-Infektion, Gonorrhöe, grippalem Infekt, Halsentzündung, Hauterkrankungen, nervösem Herzklopfen, Keuchhusten, Beschwerden im Rahmen der Wechseljahre, Koliken, Leukorrhoe, Magenschmerz, Manien, Brustdrüsenentzündung, Menstruationsbeschwerden, Mund- und Zahnpflege, Muskelkater, Nervenschmerzen, Nesselsucht, Neurodermitis, Ödemen, bakterieller Pneumonie, Pubertätskrisen, Rheuma, Schlaflosigkeit, Schmerzen, Spannungszuständen, Staphylokokkeninfektion, Stimmungslabilität, Streptokokkeninfektion, Tuberkulose, Typhus, Überbelastung, Scheidenentzündung, Verbrennungen, Verdauungsproblemen und sogar bei Verletzungen.

Zu Inhalation werden für die trockene Inhalation 6-8 Tropfen Lavendelöl und ein Tuch benötigt. Das Öl wird auf das Tuch geben und es reicht aus, dreimal tief einzuatmen. Zur Wasserdampfinhalation werden 3-4 Tropfen Lavendelöl, 1 Schüssel mit heißem Wasser und 1 Handtuch verwendet. Das Öl wird in das heiße Wasser gegeben, dann beugt sich der Patient über die Schüssel und der Kopf wird mit dem Handtuch bedeckt. Eine Inhalation sollte nicht länger als 10 Minuten und nur 2 bis 2 Mal täglich durchgeführt werden.

Zu beachten ist: dass der Patient bei vorliegender Erklärung die nächsten 2 Stunden nicht aus dem Haus gehen sollte. Bei Inhalation sollten die Augen geschlossen sein.

Lavendelöl Top 3 Empfehlungen

Die nachfolgenden Top 3 Amazon Bücher bzw. Produkte können anhand ehemaliger Käuferbewertungen empfohlen werden.

AngebotBestseller Nr. 1
NIVEA BABY Nasen frei (24 Ampullen à 5 ml), Nasenpflege mit Kochsalzlösung reinigt Nase und Augenlider, befeuchtet die Nase und erleichtert das Atmen
5.224 Bewertungen
NIVEA BABY Nasen frei (24 Ampullen à 5 ml), Nasenpflege mit Kochsalzlösung reinigt Nase und Augenlider, befeuchtet die Nase und erleichtert das Atmen
  • NIVEA Nasen Frei – Bei Schnupfen oder Erkältung können mit den NIVEA BABY Nasen Frei Ampullen die Nase und Augenlider extra sanft gereinigt werden.
  • Reinigt & schützt – Mit der Nasenpflege von NIVEA werden die Schleimhäute wirksam befeuchtet und gleichzeitig vor dem Austrocknen geschützt.
  • Wirksame Kochsalzlösung – Die natürliche, physiologische Kochsalzlösung kann direkt in die Nase gegeben werden und Babys so das Atmen erleichtern.
  • Einfache Anwendung – Durch die praktischen Ampullen ist die Dosierung besonders leicht und es können einige Tropfen direkt in jedes Nasenloch gegeben werden.
  • Lieferumfang & Details – NIVEA BABY Nasen frei (24 Ampullen à 5 ml), zur Reinigung von Nase und Augenlidern, Artikelnummer 86204
AngebotBestseller Nr. 2
Wick Babybalsam, 50 g
  • Mit Aloe Vera zur Pflege der Babyhaut
Bestseller Nr. 3
Baldini - Lavendelöl Bio, 100% Naturreines Ätherisches Bio Lavendel Öl Fein Aus Frankreich, Bio Aroma, 5 Ml
  • QUALITÄT: 100% naturreines ätherisches Lavendelöl - demeter-zertifiziert & als Lebensmittel zertifiziert
  • GEWINNUNG: Unser Öl wird durch schonende Wasserdampfdestillation gewonnen
  • VERWENDUNG: BIO Lavendel Öl eignet sich zum Würzen und Verfeinern von Speisen und Getränken
  • CHARAKTERISTIKA: fein herber Kräuterduft der Provence; Lavendel entspannt, beruhigt und gleicht aus, für mehr Gelassenheit
  • STAMMPFLANZE: Lavandula angustifolia