Zucker im Blut

Diabetes, auch Zuckerkrankheit genannt, ist die wohl am häufigsten auftretende Stoffwechselerkrankung, die oft auch durch eine falsche oder zu üppige Ernährungsweise verursacht wird, und die  darauf beruht, das menschliche Organismus  Kohlenhydrate wie Zucker nicht mehr ausreichend abbauen kann. Der Zuckerhaushalt des Menschen wird durch Insulin, welches von der Bauchspeicheldrüse produziert wird, reguliert. Ist die Produktion von Insulin zu niedrig, wird der Blutzucker nicht bzw. unzureichend an die Zellen des Körpers abgegeben und der Blutzuckerspiegel erhöht sich und wird irgendwann mit dem Urin ausgeschieden.

Insbesondere wenn in der Familie bereits Fälle von Diabetes aufgetreten sind ist es nötig, den Blutzuckerspiegel ein oder auch zwei Mal im Jahr überprüfen zu lassen. Liegen bereits erhöhte Werte vor, sollte 4 Mal im Jahr kontrolliert werden. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass auf Zucker und Kohlenhydrate generell am Vortag verzichtet werden sollte. Eine Blutabnahme erfolgt am sinnvollsten nüchtern. Die Werte sind bei der Bestimmung abhängig von der Art des Blutes. Handelt es sich um  Kapillarblut gelten die Werte unter 110 mg/dl als normal. Wird der Wert aus dem Plasma oder Serum bestimmt, werden die Werte unter 126 mg/dl als Normalwerte gezählt.

Liegt eine Erhöhung des Blutzuckers vor, sollte gemeinsam mit dem Arzt das weitere Vorgehen entscheiden werden. Ursachen der erhöhten Werte können Diabetes mellitus sein sowie auch ähnliche Stoffwechselerkrankungen, Schilddrüsenüberfunktion, Lebererkrankungen, Bauchspeicheldrüsenerkrankungen, Hämochromatose oder auch eine Cortison-Therapie. Bei vorliegender Diabetes mellitus sollte der Blutzuckerspiegel und der HbA1c-Wert regelmäßig kontrolliert werden.

Liegt dagegen ein zu niedriger Blutzuckerspiegel vor, so kann dies auf einer Mangelernährung beruhen sowie auch auf Diabetes mellitus und einer damit in Zusammenhang stehenden falschen Behandlung. Auch Tumore, die Insulin produzieren, können dafür verantwortlich sein sowie auch Alkoholismus und verschiedene Medikamente wie Betablocker.

Bluttest Top 3 Empfehlungen

Die nachfolgenden Top 3 Amazon Bücher bzw. Produkte können anhand ehemaliger Käuferbewertungen empfohlen werden.

Bestseller Nr. 1
Patris Health - Helicobacter pylori Selbsttest - Bluttest zum Screening einer Mageninfektion
  • SIE MACHEN IHN SELBST: Sie führen die Analyse selbst zu Hause durch. 100% ANONYM: Es ist nicht nötig, eine Probe ins Labor zu schicken oder eine Arztpraxis aufzusuchen, um den Test durchzuführen.
  • DER TEST NIMMT 15 MINUTEN IHRER ZEIT IN ANSPRUCH: 5 Minuten für die Analyse und 10 Minuten Wartezeit auf das Ergebnis.
  • EINFACHES, BENUTZERFREUNDLICHES TESTPROTOKOLL: Es ist keine spezielle Ausbildung erforderlich. Die Testkits sind für Nichtfachleute konzipiert. Selbst wenn Sie keine Erfahrung mit Selbsttests haben,...
  • GENAU UND ZUVERLÄSSIG: Der Test ist klinisch validiert und wird seit über 10 Jahren weltweit eingesetzt. VON DEN EUROPÄISCHEN BEHÖRDEN FÜR DEN HEIMGEBRAUCH ZERTIFIZIERT: ISO13485, CE0483,...
  • WICHTIG, UM FALSCH-POSITIVE ERGEBNISSE ZU VERMEIDEN: Wenn Sie in der Vergangenheit infiziert waren und behandelt wurden, ist dieser Test nicht für Sie geeignet. Warum? Antikörper gegen H. pylori...
Bestseller Nr. 2
First To Know – Der erste Schwangerschaftstest mit Blut, den man alleine machen kann – Packung mit 2 Tests
  • Der einzige Schwangerschaftstest, den Sie selbst in der Privatsphäre Ihres Hauses machen können.
  • Die Möglichkeit, den Test bereits zu einem Zeitpunkt durchzuführen, wenn das befruchtete Ei in die Gebärmutter implantiert wird (Verkleidung) also einige Tage nach der Empfängnis.
  • Durch seine hohe Empfindlichkeit kann es sehr kleine Mengen des Schwangerschaftshormons (hCG) im Blut erkennen.
  • Die hohe Empfindlichkeit, 10 mIU/ml und die Ausführung auf dem Blut machen den First to Know zu einem wirklich frühen Test.
  • Ergebnis in nur 10 Minuten, 2 Schwangerschaftstests in der Packung.
Bestseller Nr. 3
Gesundheitstest für 10 Indikatoren - 100 Urin Teststreifen mit Referenzfarbkarte
  • Urin Teststreifen zur Bestimmung von 10 Werten - Glukose, Bilirubin, Keton, Urindichte, Blut, pH, Protein, Urobilinogen, Nitrit, Leukozyten
  • Schnelle und einfache Testdurchführung - Innerhalb von 60 - 120 Sekunden erhalten Sie Ihr Testergebnis
  • Hochwertige Testqualität - Deutliche Farbwechsel und homogene Farbverteilung auf den Testfeldern
  • Einfache Handhabung - Alle Werte können gleichzeitig abgelesen werden
  • Genaue Bestimmung Ihrer Werte mit der aufgedruckten Farbskala und Referenzfarbkarte und ausführliche deutsche Anleitung