Barfuß-Schuhe: Das Bio-Prinzip für die Füße

Mögen Sie Barfuß laufen am Strand? Wer mag das nicht. Leider können die meisten von uns dies nur für maximal ein paar Wochen im Jahr tun! Barfuß-Schuhe ermöglichen es, zumindest einen Teil dieses Gefühls in den Alltag zu holen. Außerdem tun Sie damit etwas für Ihre Gesundheit.

Achten Sie zu selten auf Ihre Füße? Die meisten von uns behandeln ihre ein bisschen so, als gäbe es sie gar nicht. Oder zumindest, als wären sie kein aktiver Teil von uns. Um uns vor den Widrigkeiten des Alltags oder der Stadt zu schützen, packen wir sie in klobige Wanderschuhe, in krank machende High-Heels oder in übermäßig gedämpfte Sportschuhe. Was wir ihnen damit antun, ignorieren wir in der Regel so lange, bis es zu spät ist: viele Menschen müssen sich im Alter einer unangenehmen Operation unterziehen, da zum Beispiel ein Hallux Valgus entstanden ist.

Aber bereits in jüngeren Jahren bildet sich bei den meisten Menschen eine mehr oder weniger gravierende Knick-Senk-Spreiz-Stellung des Fußes heraus, im schlimmsten Fall also Plattfüße. Die Folgen sind oft chronische Schmerzen in den Füßen – ein Leben lang. Durch spezielle Einlagen lassen sie sich nicht mehr beheben, sondern nur noch lindern.

Barfuß laufen beugt kranken Füßen vor

Doch selbst von Fußproblemen geplagte Menschen verspüren eine Linderung an den drei Wochen Urlaub am Strand. Warum also nicht das Prinzip umdrehen, fragte sich Robert Fliri, Erfinder der Barfuß-Schuhe und vor rund 15 Jahren Design-Student in Südtirol.

Als passionierter Wanderer fühlte er sich barfuß wohl und wollte bessere Wege finden, sich in der Natur zu bewegen. Er stellte interessante Fragen, zum Beispiel: Könnte es nicht sein, dass die starke Dämpfung in unseren Schuhen unseren Füßen eher schadet und somit Zivilisationskrankheiten wie den Knick-Senk-Spreizfuß erst entstehen lässt?

Würden Sie Ihre Hände nur in Fäustlinge packen? Natürlich nicht.

Schließlich sind unsere Füße äußerst komplexe Konstruktionen: Ein Viertel der über 200 Knochen des menschlichen Körpers befindet sich in den Füßen. Jeder Fuß verfügt über 20 verschiedene Muskeln und Tausende Nervenenden. Es scheint so, als müssten wir alle ausgezeichnete Läufer sein, auch ohne Schuhe.

Und es ist tatsächlich so: Der Mensch ist unter den Säugetieren am besten dafür ausgerüstet, lange Strecken zurückzulegen. Dennoch trauen wir unseren unteren Extremitäten offenbar nicht viel zu, behandeln sie wie passive Stümpfe, die zum Beispiel durch Sportschuhe abgefedert werden müssen.

Aktiv statt passiv

Robert Fliri vertraute hingegen auf seine Füße. Er stellte fest, dass sie beim Barfuß laufen viel mehr Signale ans Gehirn senden, als mit Schuhen. Barfuß kann der Fuß kleine Unebenheiten oder harte Untergründe erfühlen. Der Körper orientiert sich daran und der Gang passt sich ganz von selbst an. In Schuhen spüren wir den jeweiligen Untergrund hingegen kaum. Jeder harte Stoß wird zwar abgedämpft.

Aber ein falscher Gang kann sich so erst fortsetzen, was die Wirbelsäule und der ganze Körper mit der Zeit zu spüren bekommen. Zudem wird der Fuß überhaupt nicht mehr zur aktiven Greifbewegung animiert. Seine Muskeln verkümmern, Zivilisationskrankheiten entstehen oder verschlimmern sich.

Mehr Fuß-Gesundheit durch Barfuß-Schuhe

Robert Fliri entwarf schließlich für die Firma Vibram die Barfuß-Schuhe oder Zehenschuhe „FiveFingers“. Seine Vision: Ein Schuh, der sich analog zum Finger-Handschuh um jeden einzelnen Zeh fügt. Ein Schuh, der den Fuß ernst nimmt – endlich! Das erste Modell kam 2005 heraus, mittlerweile gibt es Dutzende. Jeder Zeh hat in einem FiveFingers ein eigenes Abteil. Die volle Beweglichkeit ist dadurch gewährleistet, der Fuß kann greifen. Zudem verfügt der Schuh über eine abriebfeste meist 2–3 mm dünne Sohle, die ein bisschen Dämpfung bietet, aber es dem Fuß auch ermöglicht, Informationen über den Untergrund zu erfühlen. Ein gutes Allround-Modell für Einsteiger ist der KSO (keep stuff out).

Das Prinzip oder die Denkweise, in der Robert Fliri vorgegangen ist, ähnelt der des Vollkorn-Trends in den letzten Jahren: Über Jahrhunderte haben wir Brot und andere Getreideprodukte aus Auszugsmehl gegessen. Erst in den letzten Jahrzehnten setzte sich die Überzeugung langsam durch, dass unser Stoffwechsel die Spurenelemente des Getreides braucht und verarbeiten muss.

Dass Vollkornprodukte gesünder sind und zum Beispiel Darmkrebs vorbeugen. Auf ähnliche Weise könnten wir heute langsam darauf kommen, dass die jahrhundertealte Tradition, unsere Füße in schwere oder unförmige Schuhe zu stecken, ihnen nicht gerecht wird. Dass dies unseren Körpern schadet.

Barfuß-Schuhe – Ein Gefühl der Freiheit

Es ist ein ungewohntes, neues Gefühl, das erste Mal mit diesen Schuhen. Das Anziehen ist zunächst nicht ganz einfach. Schließlich ist die Fußbeweglichkeit meist noch eingeschränkt. Wenn Sie das erste Mal mit den Schuhen unterwegs sind, ist aber plötzlich alles neu: Sie werden die verschiedenen Untergründe spüren: Schotter, Sandwege, Wiesen oder Asphalt. Sie werden von selbst mehr mit dem Vorfuß gehen, als Sie das vorher getan haben und die Fußmuskulatur aktiv durchdrücken. Sie werden merken, wie Ihre Füße unwillkürlich um den Bordstein greifen, wenn Sie an der Ampel stehen. Und wie Sie Treppenstufen beschwingt nehmen, anstatt hinauf zu trotten.

Den Körper langsam auf Barfuß-Schuhe umstellen

Wichtig bei der Umstellung auf Barfuß-Schuhe ist, dass Sie sich Zeit dafür nehmen. Im Prinzip müssen Sie noch einmal laufen lernen. Überfordern Sie Ihre Füße also nicht. Es werden jetzt Muskeln beansprucht, die Sie vielleicht noch gar nicht kennen – dementsprechend ermüden sie relativ rasch. Laufen Sie mit den neuen Schuhen zuerst in der Wohnung oder für ein paar Hundert Meter in Ihrer Umgebung herum.

Für erste Jogging-Versuche mit den neuen Schuhen empfiehlt es sich, ein paar normale Ersatzschuhe dabei zu haben und vorerst die Waldwege zu nehmen. Vor allem: Hören Sie auf Ihren Körper, spüren Sie in sich hinein! Bei jedem ungewöhnlichen Schmerz, der über eine normale Muskelbeanspruchung hinausgeht, sollten Sie aufhören und Ihren Füßen eine Ruhepause gönnen. Bis Sie sich wirklich an die Schuhe gewöhnt haben, kann es durchaus mehrere Monate oder über ein Jahr dauern.

Übrigens sollten Sie in Erwägung ziehen, Barfuß-Schuhe bei einem Fachhändler zu kaufen, der sich damit auskennt. Dort können Sie verschiedene Modelle und Größen probieren und sich beraten lassen. Die Schuhe fallen übrigens groß aus. Falls Sie zwischen zwei Größen liegen, nehmen Sie lieber das größere Modell. Kein Zeh sollte sich krümmen müssen.

Barfuß-Schuhe Empfehlungen

Die nachfolgenden Barfuß-Schuhe haben auf Amazon.de die besten Bewertungen von echten Nutzern erhalten.

AngebotBestseller Nr. 1
FUSHITON Herren Damen Barfußschuhe Outdoor Fitnessschuhe Trekking Schuhe Badeschuhe Schnell Atmungsaktive Trocknend rutschfeste Laufschuhe
17 Bewertungen
FUSHITON Herren Damen Barfußschuhe Outdoor Fitnessschuhe Trekking Schuhe Badeschuhe Schnell Atmungsaktive Trocknend rutschfeste Laufschuhe
  • Sohle: Die Sohle besteht aus rutschfestem Gummi. Sohle aus ist rutschfestes. Guter Grip mit der profilierten Sohle.
  • Obermaterial: Super dehnbares Material bietet unglaubliche Atmungsaktivität und schnell trocknende Eigenschaften, verleiht hervorragend flexibel.
  • Absatzform: Flach. Geeignet für Trailrunning, Wandern, Trekking, Fitness im Freien, Alltagskleidung usw.
  • Materialzusammensetzung: Flexible dünne Gummisohle mit atmungsaktivem Strickobermaterial
  • FUSHITON
Bestseller Nr. 3
WHITIN Herren Damen Traillaufschuhe Minimalistische Barfußschuhe 5 Five Finger Zehenschuhe Fivefinger Leichtgewicht Tennis,# 1 Schwarz,42 EU
64 Bewertungen
WHITIN Herren Damen Traillaufschuhe Minimalistische Barfußschuhe 5 Five Finger Zehenschuhe Fivefinger Leichtgewicht Tennis,# 1 Schwarz,42 EU
  • Eine breite Zehenbox lässt Ihre Zehen verbreiten und entspannen.
  • Hergestellt unter Verwendung tierfreier Produkte und Verfahren.
  • Herausnehmbare Einlegesohle (Innensohle), wenn Sie ein "mehr Barfuß" Gefühl wollen.
  • Echte Gummisohle bietet hervorragenden Schutz, während trotzdem das Boden-Feedback bekommt.
  • Beachten Sie, wenn zwischen den Größen die nächste Größe unten bestellen.
Bestseller Nr. 4
Sommer Barfußschuhe Herren Trail Laufschuhe Damen Indoor Outdoor Sport Fitnessschuhe Leicht Zehen Wander Trekking Schuhe für Frauen Männer Schwarz Gr.43
133 Bewertungen
Sommer Barfußschuhe Herren Trail Laufschuhe Damen Indoor Outdoor Sport Fitnessschuhe Leicht Zehen Wander Trekking Schuhe für Frauen Männer Schwarz Gr.43
  • Atmungsaktives Obermaterial: Super dehnbares Material bietet unglaubliche Atmungsaktivität und schnell trocknende Eigenschaften, verleiht hervorragend flexibel und komfortabel und verkrümmt die...
  • Innenmaterial: 92% Polyester + 8% Elasthan. Schnell Trocknend,schafft eine Komfortabel und atmungsaktiv,trockenere und gesündere Barfußschuh umwelt.
  • Elastische Latex-Einlegesohleist: Es hat eine sehr gute Flexibilität, die den Schuhen eine gute Polstereigenschaft verleiht.
  • Weich & Flexible & Faltbar: Die ganzen Barfussschuhe sind weich, elastisch und können als kleines Stück gebeugt werden, das ist einfach, im Paket zu setzen und es zu nehmen, wohin Sie wollen.
  • SAGUARO
AngebotBestseller Nr. 5
Dannto Herren Damen Wanderschuhe Trekkingschuhe Anti-Rutsch Super Atmung Wanderstiefel Sportlich Bequem Sommer LeichtOutdoor Fitnessschuhe Hiking Sneaker Barfußschuhe...
132 Bewertungen
Dannto Herren Damen Wanderschuhe Trekkingschuhe Anti-Rutsch Super Atmung Wanderstiefel Sportlich Bequem Sommer LeichtOutdoor Fitnessschuhe Hiking Sneaker Barfußschuhe...
  • Super leicht flexibel und elastisch.- so fühlen Sie sich großartig und fühlen sich angenehm an.Leicht und komprimierbar für einfaches Packen, Komfort für die Freizeit oder andere Sportarten
  • Die rutschfeste Gummisohle ist flexibel und dennoch dick genug, um Ihre Füße vor Stein und Stein zu schützen. Die Außensohle der Wasserschuhe ist abriebfester und besser als andere rutschhemmend
  • Einzigartige Wabenlöcher an jeder Einlegesohle sorgen dafür, dass das Wasser aus ihnen herausfließt, was für eine kühlere und gesündere Schuhumgebung sorgt, schnell trocknet, atmungsaktiv und...
  • .Das perfekte Material ermöglicht dem Benutzer ein einfaches An- und Ausziehen, um Ihnen ein angenehmes Gefühl zu vermitteln. tmungsaktiv und langlebig Luftnetzs erlauben oberen den Fuß atmen. Die...
  • Dieser Schuh bietet den optimalen Schutz vor scharfkantiken Objekten wie z.B Steine, Seeigel und Muscheln. Können Sie mit den Schuhe in der Wasser, im Strand spielen, surfen, Yoga üben