Die letzte Zigarette: Endlich Nichtraucher werden

Endlich Schluss mit Rauchen

Deutschland hat ca. 81 Millionen Einwohner. Von diesen 81 Millionen Einwohnern gibt es ungefähr 22 Millionen Raucher. Viele von ihnen haben schon das ein oder andere Mal versucht, das Rauchen aufzugeben. Aber warum fällt vielen das so schwer?

Das Rauchen von Tabak ist in Deutschland zwar legalisiert, zählt aber neben dem Konsum von alkoholischen Getränken zu den potenziellen Suchtgefahren, mit denen man konfrontiert wird. Auch wenn die Risiken, die beim Konsum von Tabak auftreten können, bekannt sind, greifen doch noch etliche zu den glühenden Glimmstängeln.

Der Grund hierfür ist nicht nur Lust, sondern vor allem auch körperliche Abhängigkeit. Denn beim Rauchen gelangen Teerteilchen in die Lunge und dann in das Blut. Wie beim Essen wird dem Gehirn beim Rauchen eine Art Belohnung simuliert.

Der erste Schritt

Wenn der Suchtkreis endlich durchbrochen werden soll, sollte man sich schon vorher mit der Thematik auseinandersetzten. Damit die Entwöhnung auch gelingen kann, sollte auch schon der Kopf für dieses Geschehnis bereit sein. Ist der Geist nicht willig, so wird es auch der Körper sehr schwer haben.

Das Nikotinpflaster

Das Raucherpflaster unterstützt den Raucher nicht nur psychisch, sondern auch physisch. Denn mithilfe des Pflasters wird ein bestimmter Wert an Nikotin an den Körper weitergeleitet. Der Körper erhält also Nikotin, um sich an die Entwöhnung besser zu gewöhnen. Auch der Raucher weiß, dass ein gewisser Wert an Nikotin an den Körper weitergeleitet wird, und kann so entspannter sein.

Die Hypnose

Bei einigen Rauchern ist es mit einem Nikotinpflaster und den mentalen Gedanken nicht getan. Für diese gibt es seit einiger Zeit auch die Hypnose. Bei vielen Hypnosen wird man in eine Art Trance begleitet.

Der Hypnotiseur versucht den Hypnotisierten zu beeinflussen und dem Unterbewusstsein die Botschaft zu überbringen, das Rauchen gar nicht schmeckt. Bei der nächsten Zigarette wird der Raucher in dieses Gefühl transportiert. Ob das letztendlich zum langanhaltenden Erfolg führt, ist fraglich.

Nikotinfrei durch Bücher

Auch zahlreiche Bücher versprechen dem Raucher eine Entwöhnung in nur wenigen Tagen. Ob das tatsächlich verspricht, was es hält, ist unklar. Denn auch hier kommt es auf den Raucher direkt an, ob bildliche Vorstellungen genügen, um den Nikotinkonsum zu stoppen. Hier handelt es sich um eine mentale Unterstützung, die zum Erfolg führen kann.

Fazit

Es ist also schwer zu sagen, welche Methoden am besten helfen. Ganz nach dem Motto „geteiltes Leid, ist Halbes“ könnte man versuchen mit Freunden oder Bekannten das Rauchen aufzugeben und sich vor allem bei der Entwöhnung auf andere Sachen zu konzentrieren. Statt zu einer Zigarette könnte zu einem Kaugummi gegriffen werden.

Anti-Raucher Empfehlungen

Die nachfolgenden Ratgeber und Mittel haben auf Amazon.de die besten Bewertungen von echten Nutzern erhalten, die mit dem Rauchen aufhören möchten.

Bestseller Nr. 1
ALIUD PHARMA Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray zur Anwendung in der Mundhöhle: Lösung gegen Rauchverlangen
  • RAUCHSTOPP: Nicotin AL kann zur Behandlung einer Tabakabhängigkeit beim Versuch das Rauchen aufzugeben eingesetzt werden. Das Spray dient der Anwendung in der Mundhöhle
  • NICOTIN: Zugeführtes Nikotin in Form von Nikotinersatzpräparaten, wie z.B. über Nicotin AL, kann die Erfolgsquote beim Versuch mit dem Rauchen aufzuhören, erhöhen
  • UNTERSTÜTZUNG FÜR KÜNFTIGE NICHTRAUCHER: Signifikant mehr Rauchern, die eine Nikotinersatztherapie anwendeten, gelang es mit dem Rauchen aufzuhören als solchen, die kein Nikotinersatzmittel...
  • ANWENDUNGSEMPFEHLUNG: Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray zur Anwendung in der Mundhöhle sollte nach einem festen Schema angewendet werden. Bis zu 4 Sprühstöße pro Stunde sind möglich
  • SPRAY: 1 Packung enthält 13,2 ml Nicotin AL 1 mg/Sprühstoß Spray zur Anwendung in der Mundhöhle. Ein Sprühstoß setzt 1 mg Nicotin in 0,07 ml Lösung frei. 1 ml Lösung enthält 13,6 mg Nicotin
AngebotBestseller Nr. 2
Nicorette 4 mg Freshmint Kaugummi
  • MIT DEM RAUCHEN AUFHÖREN – Nikotinersatzprodukte wie das zuckerfreie Nikotinkaugummi von NICORETTE können Sie in Ihrer Willenskraft auf dem Weg zum Nichtraucher unterstützen
  • NIKOTINKAUGUMMIS LINDERN RAUCHVERLANGEN – Während der Raucherentwöhnung lindern Nikotinkaugummis Rauchverlangen und auch Entzugssymptome wie gesteigerten Appetit und innere Unruhe, aktives Kauen...
  • MINZGESCHMACK – das NICORETTE Kaugummi mit freshmint Geschmack ist zuckerfrei, erfrischt den Atem und schmeckt nach Minze
  • MIT 4 MG NIKOTIN – für die Raucherentwöhnung von Rauchern, die mehr als 20 Zigaretten pro Tag rauchen, bei bis zu 20 Zigaretten pro Tag empfehlen wir das NICORETTE Kaugummi mit 2 mg Nikotin
  • Pflichtangaben zu NICORETTE Kaugummi zur Raucherentwöhnung finden Sie unten, zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker
Bestseller Nr. 3
Nikotin
  • Christie, Agatha (Autor)
Bestseller Nr. 4
Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint, 96 St. – Diskrete Unterstützung bei der Raucherentwöhnung
  • Nicotinell lindert fünf Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln.
  • Diskrete Unterstützung bei der Raucherentwöhnung. Mit frischem Minz-Geschmack (zuckerfrei).
  • Wirkt in Minuten, lindert das Rauchverlangen langanhaltend. Bei Anwendung gemäß Gebrauchsinformation.
  • Geeignet für starke Raucher (mehr als 30 Zigaretten pro Tag)
  • Geeignet für starke Raucher (mehr als 30 Zigaretten pro Tag)
AngebotBestseller Nr. 5
Nicorette Freshmint 2 mg Lutschtabletten
  • MIT DEM RAUCHEN AUFHÖREN – Nicorette Lutschtabletten lindern Rauchverlangen bei 9 von 10 Rauchern, zusammen mit Ihrer Willenskraft können die Nikotintabletten beim Aufhören mit dem Rauchen helfen
  • DISKRETE HILFE MIT MINZGESCHMACK – Die zuckerfreien Lutschtabletten mit freshmint Geschmack sind besonders diskret in der Anwendung und in einem handlichen Spender verpackt
  • MIT 2 MG NIKOTIN – die Lutschtabletten enthalten 2 mg Nikotin und werden Rauchern von bis zu 20 Zigaretten am Tag empfohlen, wenn Sie mehr rauchen, werden Lutschtabletten mit 4 mg Nikotin empfohlen
  • IM VORTEILSPACK ERHÄLTLICH – Nicorette Lutschtabletten 2 mg sind im Vorteilspack mit 80 und als Einzelpackung mit 20 Lutschtabletten erhältlich, eine Lutschtablette ersetzt eine Zigarette
  • Pflichtangaben zu Nicorette Lutschtablette zur Raucherentwöhnung finden Sie unten, zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker