Gesamtcholesterin im Blut

Cholesterin ist eines derjenigen Blutfette, die im menschlichen Körper und im Blut aller Tiere enthalten sind. Zur Bildung der Sexualhormone, von Kortison und Gallensäuren wird Cholesterin benötigt. Dabei werden 75% des Cholesterins vom Körper selbst gebildet, während 25% dem Organismus über die Nahrung zugeführt werden. Cholesterin wird über die Blutgefäße in alle Zellen unseres Körpers transportiert, damit die genannten Bestandteile wie Kortison hergestellt werden können.

Enthält Blut zu viel Cholesterin setzt sich das Blutfett an den Wänden der Blutgefäße ab. An der dauerhaften Ablagerung von Cholesterin an den Wänden der Blutgefäße sind auch die Zellen der Blutgefäße, das Immunsystem und Kalksalze beteiligt. Die Ablagerungen an den Wänden der Blutgefäße werden als Atheroskleorose bezeichnet. Dabei verengen sich die Blutgefäße. Es kann auch zu einer vollkommenen Verstopfung von Gefäßen kommen. Diese werden als Infarkt bezeichnet. Wenn Blutgefäße am Herzen verstopfen, spricht man von einem Herzinfarkt. Kommt es zu einer Verstopfung eines Blutgefäßes im Gehirn, wird dies als Schlaganfall bezeichnet.

Einflussfaktoren für den Cholesterinspiegel

Essen Sie ganz normal, bevor Ihr Cholesterinspiegel getestet wird. Inzwischen ist bekannt, dass eine Mahlzeit allein nicht zu einer relevanten Erhöhung des Cholesterinwerts führt, dass es die Ernährungsgewohnheiten im Allgemeinen sind, die für den Cholesterinspiegel ausschlaggebend  sind. So gilt die Empfehlung 1 bis 2 Stunden vor einem Test der Cholesterinwertes keine Nahrung aufzunehmen nicht mehr. Auch Erkrankungen und bestimmte Medikamente können den Cholesterinspiegel beeinflussen.

Daher ist es wichtig, akute Erkrankungen Fastenkuren  und Medikationen dem Arzt vor der Untersuchung mitzuteilen. Zu den Präparaten, die den Cholesterinspiegel beeinflussen können, zählen z. B. Wassertabletten und die Pille. Der Cholesterinspiegel kann auch jahreszeitlich bedingt schwanken. So wurde festgestellt, dass bei Frauen der Cholesterinspiegel in den Wintermonaten seinen höchsten Wert hat. Dann wird der Cholesterinspiegel zu einem späteren Termin noch einmal überprüft, oder die Messung wird verschoben.

Informationen über die Cholesterinwerte

Für gesunde Erwachsene, die keine Risikofaktoren wie Übergewicht, Bewegungsmangel, Nikotinkonsum  oder genetische Faktoren aufweisen, ist ein Cholesterinwert von 240 mg dl mit einem Ldl-Wert von 160 mg normal und unbedenklich. Bei Menschen, bei denen die genannten Risikofaktoren vorliegen sollte der Dl-Wert nicht über 200 mg und bezogen auf den Ldl-Wert nicht über 130 mg betragen. Diabetiker und KHK-Kranke gelten noch strengere Vorgaben.

Bei diesen Personen sollte der Dl-Wert nicht über 150 und der Ldl-Wert nicht über 100 mg liegen. Besser ist es sogar, wenn der Ldl-Wert nicht über 70 mg beträgt. Zwar beweist der Cholesterinwert allein nicht, ob bei Ihnen eine Erkrankung vorliegt. Doch er ist ein wichtiges Indiz und weist auf eine mögliche Herzkreislauferkrankung hin. Endgültigen Aufschluss darüber, ob eine Erkrankung vorliegt,  gibt das Gesamtbild der Lipide im Blut.

Dazu gehören die Anreicherungen der  Cholesterinwerte des Ldl und Hdl, Vldl Triglyceride und die Verhältnisse der unterschiedlichen Fette zueinander. Wenn Sie den Begriff gutes Cholesterin hören, ist damit der Hdl-Wert gemeint. Dagegen wird das Ldl auch als schlechtes Cholesterin bezeichnet. Diese Unterscheidung hat damit zu tun, dass sich diese beiden Lipide bezogen auf ihr Anhaftungsverhalten an die Wände der Blutgefäße unterscheiden und daher unterschiedlich gefährlich sind.

Bluttest Top 3 Empfehlungen

Die nachfolgenden Top 3 Amazon Bücher bzw. Produkte können anhand ehemaliger Käuferbewertungen empfohlen werden.

Bestseller Nr. 1
First To Know – Der erste Schwangerschaftstest mit Blut, den man alleine machen kann – Packung mit 2 Tests
  • Der einzige Schwangerschaftstest, den Sie selbst in der Privatsphäre Ihres Hauses machen können.
  • Die Möglichkeit, den Test bereits zu einem Zeitpunkt durchzuführen, wenn das befruchtete Ei in die Gebärmutter implantiert wird (Verkleidung) also einige Tage nach der Empfängnis.
  • Durch seine hohe Empfindlichkeit kann es sehr kleine Mengen des Schwangerschaftshormons (hCG) im Blut erkennen.
  • Die hohe Empfindlichkeit, 10 mIU/ml und die Ausführung auf dem Blut machen den First to Know zu einem wirklich frühen Test.
  • Ergebnis in nur 10 Minuten, 2 Schwangerschaftstests in der Packung.
Bestseller Nr. 2
ZuhauseTEST Darmvorsorge Schnelltest - Test zum Nachweis von fäkalem okkulten Blut (FOB)
  • Einfach: Der Test ist zuhause durchführbar
  • Zeitsparend: Sie erhalten ein Ergebnis innerhalb weniger Minuten
  • Unkompliziert: Sie müssen nichts einschicken
  • Sicher: Mehr als 98% Genauigkeit sind durch Leistungsbewertungsstudien bestätigt
  • Deutscher Produzent
Bestseller Nr. 3
Gesundheitstest für 10 Indikatoren - 100 Urin Teststreifen mit Referenzfarbkarte
  • Urin Teststreifen zur Bestimmung von 10 Werten - Glukose, Bilirubin, Keton, Urindichte, Blut, pH, Protein, Urobilinogen, Nitrit, Leukozyten
  • Schnelle und einfache Testdurchführung - Innerhalb von 60 - 120 Sekunden erhalten Sie Ihr Testergebnis
  • Hochwertige Testqualität - Deutliche Farbwechsel und homogene Farbverteilung auf den Testfeldern
  • Einfache Handhabung - Alle Werte können gleichzeitig abgelesen werden
  • Genaue Bestimmung Ihrer Werte mit der aufgedruckten Farbskala und Referenzfarbkarte und ausführliche deutsche Anleitung