Kamillenblüten-Creme

Grundsätzlich wirkt die Kamille entzündungshemmend, krampflösend, wundheilungsfördernd sowie auch desodorierend und antibakteriell sowie auch anregend auf den Hautstoffwechsel und wird daher in Form von Kamillenblüten äußerlich angewendet bei Haut- und Schleimhautentzündungen, bakteriellen Hauterkrankungen sowie auch Erkrankungen der Mundhöhle und des Zahnfleisches, bei entzündlichen Erkrankungen und Reizzuständen der Luftwege – wobei hier inhaliert wird, und auch bei Erkrankungen im Anal- und Genitalbereich. Hierbei werden in der Regel Spülungen vorgenommen. Innerlich angewendet dient Kamille zur Behandlung von Krämpfen und entzündliche Erkrankungen im Magen-Darm-Bereich. Die Wirksamkeit an sich gilt allerdings nicht als belegt.

Einsatz findet die Kamillenblüten-Creme traditionell gegen Juckreiz und zur Wundbehandlung, wobei sie wie folgt hergestellt wird:

Für die Herstellung benötigt man 150 g Emulsionswachs, 70 g Glycerin, 80 ml Wasser, 30 g getrocknete oder 75 g frische Kamillenblüten sowie auch ein Wasserbad, ein Papiertuch oder Presse, Messer oder Spatel, dunkle Schraubgläser und evtl. Teebaumöl oder Borax.

Das Wachs wird dann im Wasserbad geschmolzen, bevor man nach und nach unter Rühren Glycerin, Wasser und Kamille hinzugibt. Nach einer Kochzeit von etwa 3 Stunden muss die Creme durch ein Papiertuch oder eine Presse gedrückt werden. Beim Abkühlen muss sie stetig gerührt und dann in dunkle Gläser gestrichen werden. Diese sollten sofort verschraubt und dann im Kühlschrank gelagert werden. Gekühlt ist sie in etwa 3 Monate lang haltbar. Die Haltbarkeit erhöht man durch 1 ml Teebaumöl oder 5 ml Borax pro 100 g Creme. Dadurch kann man sie länger aufbewahren ohne dass die Creme zu schimmeln beginnt. Mit der Creme können Wunden oder juckende Hautpartien behandelt werden.

Kamillenblüten Creme Top 3 Empfehlungen

Die nachfolgenden Top 3 Amazon Bücher bzw. Produkte können anhand ehemaliger Käuferbewertungen empfohlen werden.

Bestseller Nr. 1
Kamillosan Creme, 100 g Creme
21 Bewertungen
Kamillosan Creme, 100 g Creme
  • Wirkstoff: Auszug aus Kamillenblüten
  • zur Behandlung von allergischen und entzündlichen Hauterkrankungen
  • Creme zum Auftragen auf die Haut
  • apothekenpflichtiges Arzneimittel
  • Hersteller: MEDA Pharma GmbH & Co. KG, Deutschland (Originalprodukt)
Bestseller Nr. 2
Kamillosan Creme: Entzündungshemmende Wund und Heilcreme zur Hautpflege bei Neurodermitis und Ekzemen, 100 g
  • KRAFT DER NATUR: Kamillosan Creme enthält entzündungshemmende, reizlindernde und wundheilungsfördernde Manzana-Kamillenblüte, die bei entzündlichen Hauterkrankungen Linderung der Symptome...
  • KAMILLOSAN CREME: Das pflanzliche Arzneimittel eignet sich für entzündliche Hautveränderungen, u. a. verschiedene Ekzeme wie Kontaktekzeme, Gewerbeekzeme, Ekzeme bei Kindern sowie Neurodermitis im...
  • FÜR SENSIBLE UND TROCKENE HAUT: Die Hautcreme versorgt durch Ekzeme strapazierte Haut mit Feuchtigkeit. Aufgrund der Verträglichkeit bereits für Säuglinge bei z. B. Windeldermatitis geeignet
  • 100 JAHRE ERFAHRUNG: Kamillosan mit den wertvollen Extrakten aus der besonders wirkstoffhaltigen Manzana-Kamille versorgt, heilt und pflegt die Haut seit nun bereits über einem Jahrhundert
  • LIEFERUMFANG: Die Tube enthält 100 g Creme mit 20 mg/g Kamillenblütenauszug (PZN-02555788). Die Creme ist gelblich bis blass-grünlich
Bestseller Nr. 3
Baldini - Lavendelöl Bio, 100% Naturreines Ätherisches Bio Lavendel Öl Fein Aus Frankreich, Bio Aroma, 5 Ml
  • QUALITÄT: 100% naturreines ätherisches Lavendelöl - demeter-zertifiziert & als Lebensmittel zertifiziert
  • GEWINNUNG: Unser Öl wird durch schonende Wasserdampfdestillation gewonnen
  • VERWENDUNG: BIO Lavendel Öl eignet sich zum Würzen und Verfeinern von Speisen und Getränken
  • CHARAKTERISTIKA: fein herber Kräuterduft der Provence; Lavendel entspannt, beruhigt und gleicht aus, für mehr Gelassenheit
  • STAMMPFLANZE: Lavandula angustifolia