Nierenschmerzen

Nierenschmerzen kommen relativ häufig vor – und die Ursachen sind vielfältig. Von vergänglichen Schmerzen bis zu unheilbaren Tumoren kann alles dahinterstecken, wenn die Filter des Körpers rebellieren. Daher ist es angeraten, den Arzt aufzusuchen und klären zu lassen, woran es liegt.

Die Aufgaben der Nieren

Sie bilden den Harn und reinigen das Blut. Sie sind überlebensnotwendig; und zum Glück haben wir zwei davon. So lange eine ihren Dienst ohne Einschränkungen tut, ist alles in Ordnung. Doch ist dies nicht der Fall, muss die Dialyse helfen; die Blutwäsche durch Maschinen. Die bohnenförmigen Organe sind nur rund 11 cm lang, und liegen neben der Wirbelsäule. Die sie umgebende Fettschicht sollte einen gewissen Schutz bieten. Die Nieren arbeiten an vielen Dingen mit, so auch an der Bildung des Hormonhaushaltes.

Schmerzen in den Nieren

Die Nieren können schmerzen, doch oft ist es nicht einfach, dies zu lokalisieren. Vor allem dann, wenn der Schmerz zum ersten Mal auftritt. Dumpf drückende Schmerzen sind der häufigste Fall, wenn es um die Nieren geht; doch oft gehen die Betroffenen zunächst von Rückenschmerzen aus, wenn die Probleme beginnen. Nierenschmerzen treten krampfartig auf und lassen sich im Gegensatz zu Rückenschmerzen nicht verändern, wenn sich der Patient bewegt. Die Schmerzen an den Nieren sind heimtückisch und können Menschen jedes Alters heimsuchen. Allerdings scheinen etwas mehr Frauen davon betroffen zu sein als Männer.

Ursache der Schmerzen

Eine der häufigsten Ursachen für Nierenschmerzen ist die Nierenbeckenentzündung. Diese betrifft fast immer Frauen und geht meist mit einer Blasenentzündung, hervorgerufen durch Bakterien, einher. Auch zu wenig Bewegung oder geringe Flüssigkeitszufuhr führen zu Nierenschmerzen. Es bilden sich bei falscher Ernährung Steine, die ebenfalls Schmerzen verursachen. Grund dafür können zum Beispiel ein erhöhter Konsum von Milch und Fleisch sein. Zysten und Tumoren sind ebenfalls auf der Liste der Ursachen zu finden. Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes Mellitus tragen auch zu einer Schwächung der Nieren bei. Mehr zu den Ursachen finden Interessierte unter nierenschmerzen.net.

Symptome bei Problemen mit den Nieren

Dumpf drückende und ausstrahlende Schmerzen können ein Indiz für die Nierenprobleme sein. Doch auch andere Symptome treten dabei häufig auf, wie Krämpfe im Bauch, Schmerzen im Rücken, Fieber und Erbrechen, Schüttelfrost und Infektionen. Auch erhöhter Harndrang gehört zu den Symptomen. Blut im Urin ist ebenfalls häufig; vor allem bei Steinen. Hoher Blutdruck und Durchfall können ebenfalls vorkommen.

Die Behandlung von Nierenschmerzen

Je nach Ursache werden die Nierenschmerzen verschieden behandelt. Antibiotikum ist immer dann angezeigt, wenn es um eine Entzündung geht. Bei Karzinomen werden Operationen und eventuell Strahlentherapie angewendet. Bei Steinen kann es helfen, die Lebensweise zu ändern und krampflösende sowie schmerzlindernde Medikamente werden als Soforthilfe gegeben. Im schlimmsten Fall ist die Dialyse nötig. Das Warmhalten der Nieren kann ebenfalls eine Soforthilfe sein.

Hausmittel bei Nierenschmerzen auf Amazon.de

Bestseller Nr. 1
NIEREN-MISCHUNG 'forte' • entwässern • entschlacken • reinigen • spülen • Linderung bei Ödeme • Stoffwechsel anregend • NierenTee - KräuterTee •...
86 Bewertungen
NIEREN-MISCHUNG "forte" • entwässern • entschlacken • reinigen • spülen • Linderung bei Ödeme • Stoffwechsel anregend • NierenTee - KräuterTee •...
  • FUNKTION DER NIEREN - Tag für Tag leisten unsere Nieren Großartiges. Sie filtern unser Blut und entfernen Giftstoffe aus unserem Körper. Im Laufe der Zeit verbleibt jedoch ein Teil der...
  • HILFE ZUR SELBSTHILFE – Gönnen Sie sich das gute Gefühl etwas Wertvolles für sich getan zu haben – unterstützen Sie Ihre Nieren dabei sich zu reinigen, zu entschlacken und Giftstoffe und...
  • ENTWÄSSERN – Ein Grund für Wassereinlagerungen unter der Haut ist überschüssiges Natrium (Kochsalz) welches Wasser an sich bindet. Aus diesem Grund ist es ratsam den Körper von Zeit zu Zeit zu...
  • ÖDEME / DIURETIKA – nutzen Sie die stark harntreibende Wirkung von Hagebuttenschalen, Brennesselblätter, Kamille, Süssholzwurzel, Mateblätter, Verbene, Ingwer und Rosenblüten zur Linderung bei...
  • MADE IN GERMANY – dieses Produkt wird nach deutschen Qualitätsstandard auf Rückstände geprüft und verarbeitet - auf unnötige Umkartons, Problemverpackung oder übergroße Mogelpackungen...
Bestseller Nr. 2
Nieren Tee Konzentrat zur Unterstützung der Nierenfunktion - Erhöhung der Leistungsbereitschaft - kann Nierenschmerzen lindern für ganzheitliches Wohlgefühl sorgen...
  • EFFEKTIVER ALS NIERENTEE– Dieses Nieren Tee Konzentrat zur antioxidativen Unterstützung der Niere ist von Heilpraktikern empfohlen um Nervenschmerzen in kürzester Zeit zu lindern und Kochel und...
  • BESTE NATÜRLICHE INHALSTOFFE: Wasser, Dinkel-Destillat (ca.17% Vol.), Goldrutenkrautblätter (Herba solidaginis giganteae), Bärentraubenblätter (Uvae ursi folium), Orthosiphonlätter (Orthosiphonis...
  • REINIGUNG UND ENTSCHLACKUNG DER NIERE – Das Tee-Konzentrat fördert gezielt die Reinigung und Entschlackung der Nieren und tragt so zu einer effektiven und schnellen Entgiftung und Regeneration bei
  • EINFACHE ANWENDUNG: 2x täglich 3-10 ml Nierentee-Konzentrat mit 200 ml Wasser trinken. Die Wirkung tritt bereits am ersten Tag ein! Kann kalt aber auch warm getrunken werden.
  • HINWEIS: Nicht für Schwangere geeignet. Nicht für Jugendliche unter 18 Jahren erhältlich. Falls Sie weitere Fragen zum Produkt haben sollten, steht unserer Kundenservice für Sie jederzeit zur...
Bestseller Nr. 3
Dr Clark Nierenkur Nierenreinigung
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • Erwachsene und Kinder über 12 Jahren : empfohlene tägliche Verzehrmenge laut beiliegender Anleitung pro Tag
  • Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrsmenge darf nicht überschritten werden ,
  • Außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern lagern.
  • Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung
Bestseller Nr. 4
Wellnest Nieren-Kraft Detox-Kur-Paket (Entgiftungs-Kurpaket für 30 Tage Nierenreinigung nach Hulda Clark) - 100% pflanzlich - einfache Handhabung - sehr gut wirksam bei...
  • Wellnest Nieren-Kraft: Nierenreinigung nach Hulda Clark im Vitalkur Paket für 30 Tage
  • Alle pflanzlichen Wirkstoffe der bewährten Nierenreinigung in einem Konzentrat
  • Einfache Anwendung und hoch konzentriert: flüssige Kräuterkonzentrate mit praktischer Tropfdosierung und Einnahmeplan (kein Tee aufkochen nötig!)
  • Inkl. Wellnest Magazin zur Durchführung der Nierenreinigung: mit vielen Informationen und tagesgenauem Einnahmeplan
  • Das Wellnest Nieren-Kraft Paket enthält: 3x Wellnest Nieren-Kraft 100ml Kräuterkonzentrate, 1x Wellnest Bio Goldruten 50ml Kräuterkonzentrat
Bestseller Nr. 5
Nieren- Aktiv Intensivkur Konzentrat 2 x 50ml nach Dr. Hulda Clark + 200g Chlorella
  • Nieren-Aktiv Kräuterbittertinktur - Neue Lebensfreude durch Nierenreinigung
  • Die Anwendung von Nieren-Aktiv Kräuterbittertinktur ist einfach: 3 Mal pro Tag jeweils 20 Tropfen genügen, um die Nieren und Blase zu tonisieren und zu stärken.
  • Bei der Kräuterbittertinktur handelt es sich um ein biologisch wertvolles Produkt, das von einem zertifizierten Betrieb in Deutschland nach der Rezeptur von Herba Sale hergestellt wird
  • Bestehend aus 2 x 50 ml Nieren Aktiv Kräuterbitter Konzentrat plus 200g Chlorella Presslinge