Wochenbetterkrankungen: Wochenbettfieber

Als Wochenbettfieber bezeichnet man im Allgemeinen alle Infektionen, die durch die Geburtswege erfolgen und zu hohem Fieber und anderen Symptomen führen können. Dabei kann es sich beispielsweise um Entzündungen der Gebärmutter oder auch der Gebärmutterschleimhaut handeln oder Infektionen der Geschlechtsorgane.

Durch angestauten Wochenfluss kann es ebenso zu Infektionen kommen. Durch ein Wochenbettfieber wird das Allgemeinbefinden deutlich verschlechtert. Es kommt zu starkem oder übelriechendem Ausfluss und hohem Fieber.

Auch kann es sein, dass sich die Gebärmutter nur schlecht zurückbildet. Die Symptome sind zumeist abhängig vom Erreger. Liegt eine Entzündung der Gebärmutter oder Gebärmutterschleimhaut vor, so zeigt sich ein entsprechender Druckschmerz.

Bei einer Diagnose kann zuerst einmal eine Gebärmutterentzündung festgestellt oder ausgeschlossen werden, wobei ein Abstrich aus dem Gebärmutterhals oder der Scheide Aufschluss über den Erreger geben kann. Darüber hinaus können auch die Entzündungsparameter im Blut bestimmt werden.

Grundsätzlich besteht die Gefahr, dass bei mangelhafter Behandlung die Entzündung auf andere Organe übergreift, daher muss eine solche Ausbreitung rechtzeitig verhindert werden.

Die Therapie ist abhängig vom Erreger und kann durch die Gabe von Wehenmitteln erfolgen, um das Zusammenziehen der Gebärmutter zu gewährleisten oder durch Antibiotika.

Wochenbettfieber Top 3 Empfehlungen

Die nachfolgenden Top 3 Amazon Bücher bzw. Produkte können anhand ehemaliger Käuferbewertungen empfohlen werden.

Bestseller Nr. 1
Lansinoh Wochenbett-Einlagen - 10 Stück - extra saugfähig & atmungsaktiv - für starken Wochenfluss & die ersten Tage nach der Geburt
  • Die Wochenbett Binden von Lansinoh sind extra saugfähig für die ersten Tage nach der Geburt - bei besonders starken Blutungen
  • Zuverlässiger Auslaufschutz - für ein trockenes und sicheres Gefühl - Hinten breiter für zusätzlichen Schutz
  • Anatomisch geformt für einen hohen Tragekomfort nach der Geburt
  • Klebende Rückseite und Flügel verhindern Verrutschen
  • Weich, atmungsaktiv & Hautfreundlich für empfindliche Haut - dermatologisch getestet
Bestseller Nr. 2
Samu Maxi PLUS Wöchnerinnen-Vorlagen Wochenbettbinden Einlagen 1x56 Stück
  • ZUVERLÄSSIGER SCHUTZ NACH DER GEBURT: Wöchnerinnen-Vorlagen für Frauen zur Aufnahme des Wochenflusses nach der Entbindung.
  • FÜR EIN TROCKENES HAUTGEFÜHL: Der hochabsorbierende Saugkern nimmt Flüssigkeiten schnell und sicher auf. Die Folienrückseite schützt die Unterwäsche zusätzlich, da sie...
  • HAUTFREUNDLICH & ANGENEHM ZU TRAGEN: Die tex􀆟lähnliche Oberfläche der Wochenbeteinlagen ist san􀅌 zur Haut und sorgt für ein weiches Tragegefühl. Die Samu Produkte sind dermatologisch...
  • PRODUKTGRÖßE: Die Wochenbetbinden Samu Plus Maxi von HARTMANN sind 11 cm breit und 35 cm lang.
  • MIT MOLICARE FIXPANTS TRAGEN: Für extra Sicherheit und Auslaufschutz tragen Sie die Wochenbetbinde in Kombina􀆟on mit einer enganliegenden Fixierhose von MoliCare.
Bestseller Nr. 3
Livella | Wochenbettkompresse mit 12 Schutzvliesen - Kühlkissen & Wärmekissen für das Wochenbett - Anwendbar bei Kaiserschnitt, Hämorrhoiden oder...
  • ✅ 𝗩𝗜𝗘𝗟𝗦𝗘𝗜𝗧𝗜𝗚 𝗔𝗡𝗪𝗘𝗡𝗗𝗕𝗔𝗥: ✔ Als Wärmekissen bei Nachwehen und Menstruationsbeschwerden ✔ Als Kühlpack zur Schmerzlinderung im...
  • ✅ 𝗦𝗖𝗛𝗠𝗘𝗥𝗭𝗟𝗜𝗡𝗗𝗘𝗥𝗡𝗗 𝗗𝗨𝗥𝗖𝗛 𝗞𝗔̈𝗟𝗧𝗘: Angewendet als Kühlpad begünstigt die Wochenbettkompresse das Abschwellen des Intim-...
  • ✅ 𝗘𝗡𝗧𝗦𝗣𝗔𝗡𝗡𝗨𝗡𝗚 𝗗𝗨𝗥𝗖𝗛 𝗪𝗔̈𝗥𝗠𝗘: Angewendet als Wärmekompresse kann sie Krämpfe, Nachwehen oder Menstruationsbeschwerden lindern.
  • ✅ 𝗢𝗣𝗧𝗜𝗠𝗔𝗟𝗘 𝗙𝗢𝗥𝗠 𝗨𝗡𝗗 𝗤𝗨𝗔𝗟𝗜𝗧𝗔̈𝗧: Die Form des Gelkissens passt sich optimal an den Körper an. Durch das hochwertige Kühlgel...
  • ✅ 𝗦𝗖𝗛𝗡𝗘𝗟𝗟 𝗘𝗜𝗡𝗦𝗔𝗧𝗭𝗕𝗘𝗥𝗘𝗜𝗧: Für die Warmanwendung in ein warmes Wasserbad oder in die Mikrowelle legen. Zur Kaltanwendung in das...

Ähnliche Einträge