Rücken- und Gelenkprobleme vorbeugen und effektiv bekämpfen!

Besonders im Winter senden unsere Gelenke Schmerzsignale – ziehend, unbeweglich oder geschwollen. Auch der komplette Bewegungsapparat rund um die Wirbelsäule ist davon betroffen, sodass nicht selten über Rückenschmerzen geklagt wird.

Besonders betroffen ist die Halswirbelsäule mit Schulterbereich, sowie die Lendenwirbelsäule im Hüftbereich.

Doch nicht immer muss eine Orthopädie in Stuttgart besucht werden! Im Akutfall sollte ein Besuch beim Orthopäden jedoch nicht aufgeschoben werden! Ein Heilpraktiker kann darüber hinaus Tipps geben, wie Blockaden mit Hausmitteln gelöst werden können.

Mit ein paar Tipps können Sie die Flexibilität ihrer Gelenke stärken und Rücken-, wie auch Gelenkbeschwerden effektiv bekämpfen!

Tipp 1: Haltung

Rückenschmerzen haben ihren Ursprung meistens in einer andauernden Fehlhaltung, wie beispielsweise durch schräg gestellte Bildschirme im Büro, sowie falsche Sitzpositionen und generell zu langes Sitzen. Daher sollten Sie immer darauf achten nicht verdrehte Haltungen anzunehmen und möglichst oft im Stehen zu arbeiten. Ein Stehpult kann hier helfen. Nehmen Sie sich immer wieder kleine Bewegungspausen!

Tipp 2: Symptome

Auch wenn Sie noch so klein sind – zögern Sie nicht bei Symptomen zu handeln! Steife Gelenke – vor allem morgens – sollten Sie hellhörig machen.

Eventuell hilft eine Entschlackungskur – ein Heilpraktiker kann Sie hier beraten.

Tipp 3: Ernährung

Schonen Sie die Gelenke durch eiweißarme Kost, die ballaststoffreich und reich an Vitalstoffen ist – das schützt die Dynamik und Flexibilität der Gelenke. Außerdem sollte die Ernährung zu 20% aus säurebildenden Produkten und 80% aus basenbildenden Produkten bestehen.

Säurebilder wie Stress, Kaffee, Zigaretten und Alkohol sollten daher in Maßen verzerrt werden. Auch hoch dosiertes Vitamin E, Spurenelemente, Lebertran und Mineralstoffe wirken positiv auf unsere Gelenke.

Einige Heilpraktiker schwören außerdem auf Schüsslersalze.

Tipp 4: Training

Setzen Sie auf gezieltes Training. Wer in Bewegung bleibt, hält auch seine Gelenke fit. Führen Sie aktiv Bauch- und Rückenmuskeltraining durch, machen Sie Yoga oder gehen Sie schwimmen. Diese Sportarten sind sehr gelenkschonend und helfen zusätzlich die Gelenke von innen zu stärken. Diese Übungen sind jedoch rein prophylaktisch.

Am wichtigsten für unsere Gelenke und unseren Rücken ist Bewegung. Wer sich zu wenig bewegt und zusätzlich Fehlhaltungen im Alltag nimmt, wird früh mit Rückenschmerzen bestraft werden. Bauen Sie Spaziergänge und Sport in Ihren Alltag ein!

Empfehlenswerte Tools zur Vorbeugung von Rückenschmerzen

Die nachfolgenden Tools haben auf Amazon.de die besten Bewertungen von echten Nutzern erhalten zur Behandlung und Vorbeugung von Rückenschmerzen.

AngebotBestseller Nr. 1
prorelax TENS + EMS Duo. Elektrostimulationsgerät, 2 Therapien mit einem Gerät
4.404 Bewertungen
prorelax TENS + EMS Duo. Elektrostimulationsgerät, 2 Therapien mit einem Gerät
  • Als Medizinprodukt zertifiziert CE 120
  • Doppelte Wirkung durch den TENS+EMS DUO Therapiemodus
  • TENS-Funktion: Linderung hartnäckiger chronischer Schmerzen
  • EMS-Funktion: Entspannung und Training von Muskeln
  • 2 Kanäle, 8 verschiedene Programme, 12-Stufen-Timer, Intensität und Behandlungszeit einstellbar
AngebotBestseller Nr. 2
Rückenbandage Rückengurt – Lindert Schmerzen und Beugt Verletzungen Vor | Medizintechnik | AgileBak von Clever Yellow
472 Bewertungen
Rückenbandage Rückengurt – Lindert Schmerzen und Beugt Verletzungen Vor | Medizintechnik | AgileBak von Clever Yellow
  • WISSENSCHAFTLICH BELEGT: Forschungen belegen, dass 76% aller chronischer Rückenschmerzen durch Inaktivität verursacht werden, und dass 68% aller Leidenden zwischen 35 und 55 Jahren Rückenschmerzen...
  • STARKER SCHUTZ FÜR DEN RÜCKEN: Die Rückenbandage hilft Ihnen dabei aktiv zu bleiben, Verletzungen vorzubeugen und Ihre Leistung bei Aktivitäten die den unteren Rücken beanspruchen zu verbessern,...
  • HIGH-TECH DESIGN: Der doppelte Klettverschluss und das hochwertige Material garantieren Komfort und Diskretion beim Tragen des Stützgürtels. Der innere Neoprengürtel bietet Kompression und Wärme,...
  • EINE STÜTZE VON MEDIZINISCHER QUALITÄT: Der EINZIGE offizielle Rückenstützgürtel für Sport die von der Medizinischen Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel in Großbritannien als...
  • FORMT UND TRIMMT TAILLE UND BAUCH: Tragen Sie die Rückenstütze, als Unterstützung Ihrer Lendenwirbel, und für eine gute Form bei Fitnessübungen, oder als Rückenkorsett, das dabei hilft, einen...
Bestseller Nr. 3
Rücken-Reparatur: Die McGill-Methode, um Rückenschmerzen selbst zu heilen
26 Bewertungen
Rücken-Reparatur: Die McGill-Methode, um Rückenschmerzen selbst zu heilen
  • Stuart Mcgill
  • Herausgeber: riva
  • Broschiert: 160 Seiten
AngebotBestseller Nr. 4
Yoffee Schmerzgel Roll On - Wärmegel mit Arnika zur Schmerzlinderung von Nacken- und Rückenschmerzen. Sofortige Muskelentspannung und mehr Bewegungsfreiheit.
33 Bewertungen
Yoffee Schmerzgel Roll On - Wärmegel mit Arnika zur Schmerzlinderung von Nacken- und Rückenschmerzen. Sofortige Muskelentspannung und mehr Bewegungsfreiheit.
  • Neck and Back Pain Relief Roll-On speziell für die Behandlung von chronischen Nacken- und Rückenschmerzen
  • Schnell wärmendes Gel fördert tiefgehende Muskelentspannung. Lockert Verspannungen und sorgt für mehr Flexibilität.
  • Einfache effektive Anwendung dank integrierter Massagekugel. Stimulierende und wärmende Massage während des Auftragens für eine schnelle Behandlung der Symptome
  • Angereichert mit Arnica wirkt die Creme entzündungshemmend, schmerzlindernd und hilft Spannungen für mehr Bewegungsfreiheit zu lösen
  • Schnell einziehend und nicht fettend. Frei von Parabenen und Phthalaten. Nicht an Tieren getestet. 90ml
Bestseller Nr. 5
Enzborn Teufelssalbe Pflegegel Heiß 200 ml, 1er Pack (1 x 200 ml)
361 Bewertungen
Enzborn Teufelssalbe Pflegegel Heiß 200 ml, 1er Pack (1 x 200 ml)
  • ENZBORN Teufelssalbe Pflegegel Heiß - wohltuende Pflege.
  • VORSICHT: Nach dem Auftragen kann ein STARKES Hitzegefühl entstehen, welches aber UNGEFÄHRLICH ist.
  • Bitte tragen Sie die Salbe dünn auf die Haut an.