Kopfschmerzen

Die Ursachen von Kopfschmerzen

Ob nur ab und zu oder sogar dauerhaft – Kopfschmerzen sind lästig und können die Lebensqualität nachhaltig beeinflussen. Die Ursachen, warum es zum Dröhnen und Klopfen im Kopf kommt, sind sehr vielfältig. Es können krankheitsbedingte aber auch äußere Gegebenheiten auftreten, die den Kopfschmerz verursachen.

Die Betroffenen

Studien zufolge sind mehr Frauen davon betroffen als Männer, und auch mehr ältere als jüngere Menschen. Doch auch seelische Belastungen können eine Ursache sein, die dann jede Altersklasse und beide Geschlechter gleichermaßen betreffen. Bis zu 5 % der Bevölkerung kämpfen fast täglich mit Schmerzen im Kopf, wobei bis zu 70 % mit anfallartigen Kopfschmerzen rechnen müssen.

Migräne

Migräne ist ein bestimmter Kopfschmerz, der sehr häufig vorkommt und den Betroffenen das Leben zur Qual machen kann. Doch immer wiederkehrender Schmerz im Kopf muss nicht Migräne sein. Wo die Ursachen für Migräne liegen, ist ohnehin noch nicht ausreichend erforscht. Somit sind auch die Medikamente dagegen hauptsächlich auf die Schmerztherapie ausgerichtet.

Andere Ursachen

Weitere Möglichkeiten für Kopfschmerz sind Viruserkrankungen oder eine Grippe und sogar das Wetter, das bei Umschwüngen manchen Menschen dies schon tagelang vorher anzeigt. Es gibt 200 Arten von Kopfschmerzen, sodass es selbst für erfahrene Mediziner schwer sein kann, die richtigen Therapien zu finden.

Kopfschmerzen im täglichen Leben

Viele Menschen leider häufig unter Kopfschmerzen, was ihnen die Lebensqualität nimmt. Schmerzmittel sind zumeist frei verkäuflich, aber dennoch sollten die Ursachen der Schmerzen gesucht werden, da die Schmerzmittel nur kurzfristig angewendet werden sollten. Wer häufiger unter Kopfschmerzen leidet, muss einen Arzt oder Apotheker aufsuchen, oder das Gespräch mit anderen Betroffenen suchen. Eventuell können so Hausmittel weitergegeben werden, die hilfreich sind und dem einen oder anderen helfen können. Auch Krankenkassen geben immer wieder Infomaterial zum Thema heraus und geben darin Tipps und Hinweise. Diese können persönlich oder per Telefon angefordert werden. Apotheken haben solche Veröffentlichungen ebenfalls mitunter vorrätig.

Die am besten bewerteten Mittel gegen Kopfschmerzen

Bestseller Nr. 1
CBD EXTRA Kopfschmerzen Roll On mit Pfefferminzöl & CBD - Aroma Roller für einen entspannten Kopf ohne Migräne - enthält nur rein natürliche Inhaltsstoffe, 10 ml
  • KLARER KOPF: Tragen Sie den Kopfschmerz Roll On schnell und einfach auf beide Stirnseiten auf. Enthaltenes CBD, Minzöl sowie weitere ätherische Öle sorgen für einen Entspannungseffekt. Für mehr...
  • HERGESTELLT IN DE: Wir produzieren den Kopfschmerzen Roll On lokal in Deutschland. Zudem achten wir penibel darauf, dass wir nur Rohstoffe von höchster Qualität verwenden. Wie zum Beispiel das...
  • LABORGEPRÜFT: Unser Kopfwohl Roll On ist TÜV SÜD laborgeprüft und wird regelmäßig von unabhängigen Forschungsinstituten auf Reinheit getestet. So stellen wir die höchste Qualität von dem...
  • NATURPRODUKT: Der Aroma Roller enthält nur natürliche Inhaltsstoffe. Wir haben für den Kopfschmerz Roll-On nämlich ausschließlich Pflanzen aus kontrolliertem ökologischen Anbau verwendet.
  • UNSERE GARANTIE: Es steht für uns an oberster Stelle, dass Sie zufrieden sind. Deswegen erhalten Sie 30 Tage nach dem Kauf Ihr Geld zurück, wenn Sie mit dem Migräne Öl nicht zufrieden sein...
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3
Migräne und Kopfschmerzen. Mittel und Wege zur Schmerzlinderung
  • Klingler Dieter und Hendrik Schanovsky (Autor)
Bestseller Nr. 5
Paracetamol-ratiopharm® 1000 mg Tabletten: Der gut verträgliche Klassiker hilft langanhaltend gegen Schmerzen und Fieber, 10 Tabletten
  • BEWÄHRTES SCHMERZMITTEL: Der beliebte Wirkstoff bei Kopfschmerzen, Migräne und zur Behandlung nach Operationen. Mit der höheren Dosierung von 1000 mg bekämpft es effektiv akute Schmerzen
  • FIEBERSENKEND: Neben der schmerzstillenden Wirkung beeinflusst Paracetamol das Temperaturregelzentrum im menschlichen Gehirn und kann daher auch effektiv Fieber senken
  • LANGANHALTENDE WIRKUNG: Durch die hohe Dosierung kann die Wirkung schneller eintreten und länger anhalten als bei einfach dosierten Tabletten
  • GUTE VERTRÄGLICHKEIT: Im Vergleich zu anderen Wirkstoffen ist Paracetamol besonders magenfreundlich. Richtig dosiert hat es ein sehr geringes Risiko für Nebenwirkungen
  • FREI VON TIERISCHEN INHALTSSTOFFEN: Paracetamol-ratiopharm ist frei von Laktose, Gluten, Zucker und Inhaltsstoffen tierischen Ursprungs